Pressemitteilungen (47)

Was für ein schöner Tag für die Kickers. Der Tag ging los mit dem Endspiel der C-Junioren um den Kreispokal. Wie berichtet konnten die Jungs und Mädchen der C-Junioren sich den Pokal in einem sehr guten Spiel gegen den VfR Weddel mit 4:2 sichern. Was jedoch neben dem Pokal so besonders bemerksenwert war, ist der Zusammenhalt bei den Kickers. Denn die Mannschaft wurde nämlich nicht nur von den Eltern unterstützt, sondern auch durch die schon als Aufsteiger feststehenden A-Jugendlichen und vielen anderen Spielern und Trainern der Kickers. Immer wieder peischten die Gesänge die Mannschaft auf dem Feld an. Schön zu sehen, dass besonders hier etwas seit der Gründung der Kickers vor sieben Jahren zusammengewachsen ist. Denn dies sind die Spieler, die damals noch in einzelnen Mannschaften der Stammvereine als Konkurrenten gegeneinander spielten und nun eine tolle Gemeinschaft bilden. 

Info unsere Kickers-Spieler, die unserem Stammverein dem SV GW Waggum angehören.

Einführung Spartenbeitrag in der Fussballabteilung SV GW Waggum

Liebe Mitglieder der Fussballabteilung des SV GW Waggum,
Ab dem 01.07.2022 führt die Fussballabteilung des SV GW Waggum - wie auf der Jahreshauptversammlung vom 06.05.2022 von den Mitgliedern beschlossen - einen Spartenbeitrag von 2 €/Monat ein. Dieser wird halbjährlich für das jeweils folgende Halbjahr abgebucht. Grund für die Einführung sind vor allem gestiegenen Kosten (Verbandsabgaben und Ausrüstung), sowie neue Kosten (Nutzungsentgelt an die Stadt Braunschweig für Trainings- und Spielzeiten auf der Sportanlage Waggum). Insgesamt befindet sich der Mitgliedsbeitrag inkl. Spartenbeitrag im Mittelfeld der Braunschweiger Fussballvereine, wobei sich die Qualität des Sportangebotes inkl. Sportanlage deutlich abhebt. Ich bitte um Ihr Verständnis für diesen Schritt und verbleibe mit sportlichen Grüßen,

Frank Beier
Fußballabteilungsleiter
SV GW Waggum

Quelle: https://www.sportverein-waggum.de/?menu=100&detail=2185384

Bei weiteren Fragen dazu bitte direkt an Frank Beier per Mail wenden:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Liebe fußballbegeisterte Bürger*innen aus dem Umfeld von Bevenrode, Bienrode, Hondelage und Waggum,
wir Kickers sind ein reiner Fußballverein für die Kinder aus unserer Region.
Viele Bürger, aber auch gestandene Vereinsmitglieder, wissen noch immer nicht, dass der JFV Kickers der Fußball-Jugendverein der Stammvereine aus Bienrode, Hondelage und Waggum ist.
Die Kickers wurden 2015 aus den genannten Vereinen heraus gegründet und bilden seitdem deren fußballerische Basis.
Diese zukunftsorientierte Entscheidung belegen eindeutig die gestiegenen Mitgliederzahlen seit 2015. Bei Gründung der Kickers gehörten dem Verein 134 Spieler*innen an, Stand heute 255 Kinder und Jugendliche -Tendenz steigend. Der Verein konnte zu Beginn 9 Mannschaften stellen, jetzt sind es 19 Teams in allen Altersgruppen. 22 Trainer und Betreuer standen anfangs dem Verein zur Seite. In dieser Saison sind es 39 ehrenamtliche Trainer*innen. Zu Beginn der Saison 2020/21 konnten wir erstmals den Stammvereinen junge Fußballspieler in deren Herrenbereich überstellen.

…und wieder wurde eine lang gehegte Idee umgesetzt.

Am 04.05. 2022 haben Jasmin, Jessica und ein paar freiwillige Kickerinnen einen weiteren Versuch gestartet um das Kicken auch für Mädels interessant zu machen.

Bei der Ankündigung wurde großen Wert darauf gelegt, dass die Mädels ihre ersten Begegnungen mit dem Ball nur unter sich und ohne Trainings-, oder Spielstress ausprobieren konnten. Und das Konzept scheint aufgegangen zu sein.

Erst zum 2. Mal in seiner jungen Vereinsgeschichte hat der JFV Kickers in den Ferien ein Fußballcamp angeboten.
In der 1. Osterferienwoche tummelten sich 20 junge Kickers im Alter zwischen 8 und 11 Jahren mit ihrem liebsten Sportgerät, dem Ball, auf dem Waggumer Sportplatz.
Auch bei diesem Angebot sollte der Spaß am Kicken und die Förderung der Gemeinschaft im Mittelpunkt stehen.
Unter fachkundiger Leitung des ehemaligen Ex-Profis und Deutschen Meisters Wolfgang Grobe wurde täglich von 10.00 bis 12.00 Uhr trainiert.

Wir haben es geschafft und die 1. Kickers Fußball Ferienschule durchgeführt.

Unter der fachlichen Anleitung vom Ex Profi und DFB Fußballehrer Wolfgang Grobe und der Mitarbeit vom Trainer Friedhelm Utermark wurde unseren 8 bis 12 jährigen Kindern diese Möglichkeit zum Kicken geboten.
Wir waren zunächst sehr gespannt, ob dieses Angebot überhaupt angenommen wird. Die Freude war umso größer, als sich binnen kurzer Zeit 20 Kinder angemeldet hatten und somit das Ferienangebot ausverkauft war.

19. September 2021

Fun4Kids in Waggum

geschrieben von

Fun4Kids in Waggum
natürlich auch mit den Kickers

Das Kulturzentrum Waggum hat auch in diesem Jahr unter Mitwirkung der Waggumer Vereine dieses tolle Fest für die Kindert in Waggum organisiert.

Natürlich haben es sich die Kickers nicht nehmen lassen und waren mit einer Vielzahl von Aktivitäten vertreten.
Bei uns Kickers konnten die Kids verschiede Stationen durchlaufen und Ihr Geschick mit dem Ball beim Dribbeln, Torschuss, oder auch nur beim gemeinsamen Kicken ausprobieren.

Stadtteilrallye für Familien durch Waggum
…und die Kickers waren dabei…

Am 25. Mai  fand in Waggum eine Stadtteilrallye für Familien statt und natürlich war der JFV Kickers dabei. Gemäß den Leitlinien des Vereins haben sich die Kickers nicht nur zur Aufgabe gemacht  Kinder und Jugendliche im Fußball auszubilden.  Wir wollen auch Werte, die über den Fußball hinausgehen vermitteln und vor allen Dingen sollen der Spaß und die Gemeinschaft im Vordergrund stehen. Deshalb war es eine Selbstverständlichkeit, dass auch die Rallye an einer Station der Kickers Halt machen konnte.

Mit Beginn der neuen Saison können die Kickers gleich einen populären Neuzugang vermelden. Allerdings handelt es sich nicht um einen neuen aktiven Spieler, sondern um den ehemaligen Fußballprofi Wolfgang Grobe.

Mit Wolfgang Grobe, der in seiner spielerischen Laufbahn unter anderem für Vereine wie Eintracht Braunschweig und dem FC Bayern München aufgelaufen ist, soll die Trainingsarbeit der Kickers noch mehr an Qualität gewinnen.

Am letzten Dienstag wurde Jörg Jaenke für seine ehrenamtliche Tätigkeit in der Kinder- und Jugendarbeit von Frau Dr. Arbogast, der Sozial-, Schul-, Gesundheits- und Jugenddezernentin der Stadt Braunschweig, geehrt. 

Jörg ist seit vielen Jahren schon als Jugendtrainer tätig und war in seiner Funktion als Jugendleiter des MTV Hondelage auch maßgeblich an der Gründung des JFV Kickers Braunschweig beteiligt. Neben seiner Trainertätigkeit der E-1 ist Jörg auch im Leitungsgremiums der Kickers tätig.

Darüber hinaus sind ihm ein großes Anliegen die sozialen Projekte und die Organisation der Kickers-Turniere , welche er mit großer Hingabe mitgestaltet. An dieser Stelle aber auch ein großer Dank an seine Frau Wiebke, seine Söhne Malte und Thorge, die seine Vereinstätigkeit nicht nur "dulden", sondern auch tatkräftig unterstützten.

Vielen Dank im Namen aller Kickers

Seite 1 von 4

Neues aus den Mannschaften

Neueste Berichte