Jugendfußball in der Region Bienrode-Waggum-Bevenrode-Hondelage geht neue Wege

Um in Zukunft den Jugendfußball in der Region noch stärker fördern zu können, wurde am 20.03.2015 von den Sportvereinen VfL Bienrode, SV GW Waggum, SG Bevenrode und MTV Hondelage ein Jugendförderverein (JFV) gegründet. Eine vom DFB geschaffene Möglichkeit, Spieler aus mehreren Vereinen unter einem Dach gemeinsam zu fördern.
Auf der Suche nach einem einprägsamen Namen, der den Bezug zum Fußball widerspiegelt  und eine gewisse Dynamik zum Ausdruck bringt, fiel die Entscheidung auf „JFV Kickers Braunschweig“. 

Eine Kooperation unter den Sportvereinen besteht schon länger, doch liefen die Teams bisher teilweise unter verschiedenen Vereinsnamen auf. Ein richtiges „WIR-Gefühl“  zu schaffen, gemeinsam auf Tore-Jagd zu gehen, gemeinsam Spaß zu haben und gemeinsam erfolgreich zu sein, ist das Ziel der Gründung des Vereins.

Auch wenn die Gründung und die Verwaltung des Vereins einen hohen Aufwand darstellen, überwiegen die Vorteile bei Weitem. Durch die Nutzung der Synergien der Vereine können für alle Mannschaften beste Trainingsbedingungen geschaffen werden. Die Verwaltungsaufgaben, die zuvor in allen vier Vereinen angefallen sind, sind nun nur noch einfach vorhanden. So können die freiwerdenden Ressourcen in die Jugendarbeit investiert werden. Das Potential, Trainer aus den Vereinen zu akquirieren, ist höher als zuvor und durch den Austausch der verschiedenen Erfahrungen können alle profitieren. Größter Vorteil, besonders für die Jugendlichen, ist jedoch die Perspektive. Durch den Zusammenschluss wird es jetzt erst möglich die Altersklassen durchgehend zu besetzen. Das war in der Vergangenheit nicht der Fall und viele Spieler wanderten ab oder kehrten dem Fußball den Rücken, da in den einzelnen Vereinen die Kaderstärken nicht ausreichten um spielfähige Mannschaften auf die Beine zu stellen. Dies soll sich nun durch die neue Struktur deutlich verbessern, auch wenn es in diesem Jahr leider noch nicht gelang eine A-Jugend auf die Beine zu stellen. Durch eine kontinuierliche Planung der Mannschaften soll dies zukünftig verhindert werden.
In der Saison 2015/2016 gehen die Kickers Braunschweig mit  9 Mannschaften (1 B-Jugend, 1 C-Jugend, 2 D-Jugend,  2 E-Jugend, 2 F-Jugend, 1 G-Jugend) an den Start. 
Am 29.08. trafen sich in Hondelage erstmals alle Teams, um die Saison 2015/2016 mit einem gemeinsamen Event zu eröffnen. Von 10 bis 16 Uhr fanden in den unterschiedlichen Altersklassen Freundschaftsspiele statt und bei einem ersten  gemeinsamen Fototermin präsentierten Spieler und Trainer die neuen Trikots.

saisoneroeffnung2015

Auf der Saisoneröffnung waren zudem der 1.Vorsitzende des NFV Kreis Braunschweig Thomas Klöppelt und Silvio Heym vom Kreisjugendausschuss anwesend. Klöppelt richtete einige Worte an die Spieler, Trainer und Vereinsvertreter. Er begrüßte die Gründung des neuen Vereins und die damit einhergehende stärkere Förderung des Jugendfußballs in der Region und wünschte allen viel Erfolg in der Zukunft.

Weiterhin suchen wir nach Spielern, Trainern, ehrenamtlichen Helfern und Sponsoren. Über jeden, der sich uns anschließen und Teil der Jugendförderung unserer Region werden möchte, freuen wir uns.
Wir stehen unter den oben angegebenen Rufnummern oder per E-Mail unter vorstand(at)kickers-bs.de gerne für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Gelesen 402 mal Letzte Änderung am Montag, 07 März 2016 19:33

Neues aus den Mannschaften

Neueste Berichte