Copa Lupo, die F1 sichert sich Platz 3

Am 17.2. ging es in den frühen Morgenstunden nach Wolfsburg/Reislingen. Die Kickers trafen sich pünktlich um 9:15 Uhr zum Hallenturnier von Lupo Martini Wolfsburg.

Die Tribüne war gut gefüllt, die Kinder und Eltern waren motiviert und alle warteten mit Spannung auf das erste Gruppenspiel gegen den SV Brackstedt welches wir mit 3:0 für uns entscheiden konnten. Mit breiter Brust stand die Mannschaft dann im darauffolgenden Spiel gegen die JSG Ingeln-Oesselse/Gleidingen auf dem Feld. Wir wurden überrascht durch einen bissigen Gegner, der sehr früh und etwas glücklich mit 1:0 in Führung ging. In der restlichen Spielzeit gelang es uns mit unzähligen Versuchen ein Tor zu erzielen, nicht mehr das Ergebnis zu korrigieren.

So mussten wir das letzte Gruppenspiel gegen den VfB Fallersleben gewinnen um in das Halbfinale einzuziehen. Nach einem großen Kampfakt und spielerisch nicht so schönem Fußball stand am Ende ein 2:1 für uns als Endergebnis fest. Gruppenerster und somit Halbfinale gegen JSG Hannover-West.

Jetzt bestätigte sich das, was wir im Verlauf des Turniers schon sehen konnten, es begann eine absolute Abwehrschlacht mit Hoffnung auf Konterfußball. Die packenden Zweikämpfe haben den Puls der Trainer und Zuschauer über die gesamte Spielzeit immer wieder bis zum Anschlag gebracht.

Abpfiff 0:0, die Entscheidung musste im 9m schießen her. Auch jetzt war es knapp, getroffen, gehalten, verschossen...am Ende jubelte der glückliche Gegner. Wir mussten also im Spiel um Platz 3 gegen die JSG Ingeln-Oesselse/Gleidingen antreten.

Los geht’s...mit dem Anpfiff ging es direkt in eine Richtung, auf das Tor des Gegners. Die Spieler suchten ihre Chance, erarbeiteten sich immer wieder gute Chancen, die aber noch nicht zum Torerfolg führten.

Freistoß aus guter Position für die Kickers, die Mauer des Gegners stand, alle waren hellwach. Niklas und Filip standen bereit, Filip tippte das Spielgerät an, Niklas nahm Maß und hämmerte den Ball um die Mauer herum direkt in den Winkel!!! Das erlösende 1:0 für die Kickers! Kurz vor Ende konnte Filip mit dem 2:0 das Ergebnis erhöhen und wir sicherten uns den dritten Platz.

Ein Platz auf dem Siegertreppchen sowie eine schöne Trophäe waren uns sicher.

Zusammengefasst stellten wir fest, dass wir auch überregional oben mitspielen und die fußballerische Entwicklung unaufhaltsam voranschreitet.

Ein tolles Turnier, mit einem hohen fußballerischem Niveau endet. Als Sieger geht die JSG Hannover-West hervor und entführt den Copa Lupo.

Unsere Spieler/in und wir Trainer sammeln wertvolle Erfahrungen. Wie fühlt sich eine knappe Niederlage an und wie fühlt sich ein Sieg durch Kampfgeist an. Diese Erfahrungen lassen alle reifen, Spieler, Trainer und auch Eltern.

Vielen Dank an alle mitgereisten Fans, bis zum nächsten Mal am 24.2. in Cremlingen.

Gelesen 330 mal Letzte Änderung am Sonntag, 18 Februar 2018 16:41

Neues aus den Mannschaften

Neueste Berichte