Saisonschluss bei den Kickers

Eine schwierige Saison ist am 02.07.22 mit einer sehr gelungenen Abschlussveranstaltung zu Ende gegangen.
Bei strahlendem Sonnenschein fanden ca. 300 Kickers und ihre Angehörige den Weg
zum Waggumer Sportplatz, um gemeinsam das Saisonende zu feiern.

Zunächst begrüßte unser 1. Vorsitzender, Sebastian Knüfermann, unsere Mitglieder und viele Gäste. Ein besonderer Dank galt dabei den anwesenden Sponsoren aus der regionalen Wirtschaft und Politik ( Bezirksrat ). Ohne Sponsoring und Zuschüsse lassen sich die vielfältigen Aufgaben bei jetzt 270 Kindern ( Tendenz steigend) in 20 Mannschaften und einem Trainerstab von über 40 ehrenamtlichen Trainer und Betreuern nicht mehr bewältigen.
Ein besonders Lob fand Sebastian Knüfermann aber auch für die vielen Kinder in unserem Verein. Uns hat beeindruckt, wie die vielen Kinder und Jugendlichen trotz der Schwierigkeiten und zahlreichen Ausfälle aufgrund der Coronapandemie immer wieder engagiert zum Training und auch zu den Spielen kamen. Der Verein hatte auch bedingt durch den großen Einsatz seiner ehrenamtlichen Trainer und Betreuer kaum Austritte zu verzeichnen.
Toll, wir ihr eure Teams zusammengehalten habt und dass dabei auch noch Meister-schaften und Aufstiege gefeiert werden konnten, ist umso bemerkenswerter.

Nach der Begrüßung stand zunächst ein Fotoshooting an. Dabei war es nicht einfach, unsere große Kinder- und Trainerschar auf ein Bild zu bekommen.
Im Anschluss wartete ein vielfältiges Programm auf die Kids: Ob beim Fußball-Dart, Torwandschießen, an der Schussgeschwindigkeits-Messanlage oder beim Fußballtennis, unsere Vereinsmitglieder hatten viel Spaß. Die jüngsten Kicker, unsere 5-6-Jährigen, demonstrierten auf der Anlage die zukunftsorientierte Spielform „Funino“. Eine vom DFB gewünschte Spielform, um den kleinen Kindern viele Ballkontakte auf einem kleinen Spielfeld mit 4 Minitoren zu ermöglichen. Die Kickers werden diese Spielform für die jüngeren Jahrgänge verstärkt in der neuen Saison 22/23 anbieten.
Auch der vom Verein organisierte Bazar für Fußballbekleidung und ein Fanartikel-Stand hatten regen Zulauf. Natürlich war auch für das leibliche Wohl durch den Wirt und seine Crew gesorgt. Der Grill auf der Terrasse und auch der Getränkeausschank waren stets dicht umlagert.

Wir haben an diesen Sonnabend viele zufriedene Gesichter gesehen, es wurde viel gelacht und es hat allen sichtlich Spaß bereitet.
Der Vorstand bedankt sich bei allen Ehrenamtlichen für ihren großen Einsatz während dieser ungewöhnlichen Saison.
Lasst uns gemeinsam und voller Freude und Erwartung in die neue Saison 2022/23 blicken.

 

Gelesen 71 mal Letzte Änderung am 24. Juli 2022

Neues aus den Mannschaften

Neueste Berichte