Erfolgreicher Heimturniertag der G-Mannschaften

Auch die Jüngsten im Verein haben ein erfolgreiches Hallenturnier gespielt. Voller Erwartung und mit großer Vorfreude wurde am 25. Februar ein zweigeteiltes Hallenturnier angeboten. Am Vormittag wurde das Turnier für den jüngeren Jahrgang, oder für die noch etwas unerfahreneren Mannschaften dieser Altersklasse angeboten. Für viele Mädchen und Jungs war es überhaupt das erste Turnier. Nachdem die erste Aufregung vorbei war und auch Mama, Papa, Oma und Opa auf der Tribüne begrüßt wurden, ging es voller Elan los.

Acht Mannschaften kämpften in zwei Gruppen um den Gruppensieg und dann nochmals um gute Platzierungen. Die Freude bei den Siegern war natürlich riesengroß. Aber es gab keine Verlierer und jeder Spieler erhielt am Ende eine Medaille oder Pokal. Dieses Konzept kam bei unseren Gastmannschaften sehr gut an.

Am Nachmittag war dann der ältere Jahrgang ( Jahrgang 2011 ) an der Reihe. Obwohl viele Spieler die Abläufe schon kannten, war die Aufregung auch jedem anzumerken. Das Lampenfieber war aber beim ersten Kontakt mit dem Ball schnell verflogen. Es wurde um jeden Ball gekämpft, gejubelt oder auch mal Trübsal geblasen. Zusammen mit der Kickers-Mannschaft nahmen weitere 6 Gastmannschaften an diesem Turnier teil. Auch hier wurde zunächst in einer Vorrunde um den Einzug in die Hauptrunde der besten 4 Mannschaften gekickt und anschließend die Platzierungen ausgespielt. Die G1 der Kickers haben trotz einiger krankheitsbedingter Absagen ihr Kämpferherz in die Hand genommen und sich durch tolle Leistungen für die Endrunde platziert. Hier hat sich dann diese Rasselbande mit einem 3. Platz beim Gesamtturnier belohnt. Aber auch hier musste zum Schluss kein Spieler traurig nach Hause gehen, da es für jeden Spieler auch eine Auszeichnung gab.

Etwas Besonderes gab es aber bei diesem Turnier doch. So wurde am Ende nicht nur die Siegermannschaft, sondern auch eine „Mannschaft der Besten und der beste Torwart" geehrt. Voller Stolz und Freude konnte man dann die glücklichen Gesichter dieser Kids sehen. Ganz toll war aber auch die Reaktion der anderen Spieler. Es gab keine Missgunst und alle haben sich mit ihren Mannschaftskameraden über diese besondere Auszeichnung gefreut. Bei den Kickers wurde Jannes als bester Spieler geehrt und alle seine Kumpels freuten sich mit ihm. Gut gemacht, ihr seid ein tolles Team.

Ein ganz besonderer Dank gilt Maik und seinem Organisationsteam. Ohne diese ehrenamtliche Tätigkeit wäre ein solcher Turniertag nicht möglich. Auch den jugendlichen Schiedsrichtern gilt unser Dank. Ihr habt das super gemacht und wart sehr gute Vorbilder für die „Kleinen“.
Was wäre solch ein Turniertag ohne die fleißigen Helfer im Hintergrund. Ohne Unterlass und mit viel Begeisterung wurden Würstchen gebrüht, Kaffee gekocht, Kuchen verteilt und viele Süßigkeiten feilgeboten. Auch das Catering-Team der G- Mannschaften hat sich einen Pokal verdient.

Der JFV Kickers hat an diesem Tag viel Lob erfahren und durch die vielen Helfer und eine perfekte Organisation sich hervorragend dargestellt. Durch die Verteilung der Aufgaben konnten sich die Trainer an so einem aufregenden Tag ausschließlich um ihre Mannschaften kümmern.

Die Trainer der G-Teams Daniel, Sven und Friedhelm bedanken sich herzlichst.

Gelesen 685 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 28 Februar 2018 11:42

Neues aus den Mannschaften

Neueste Berichte