7. Punktspiel zuhause E2-Kickers gegen HSC Leu

Nach einer kleinen Saisonunterbrechung und den Herbstferien stand am Samstag, den 21.10.2017 unser letztes Hinrundenspiel zuhause in Hondelage an. Bei tiefem Geläuf auf dem Hondelager A-Platz aber insgesamt recht schönem Wetter, hatten wir richtig Lust, mal wieder gegen einen Gegner auf Augenhöhe anzutreten. So sagte es die Tabelle vor dem letzten Spieltag aus. Entsprechend war die Ansprache vor dem Spiel in der Kabine ein Selbstgänger. Alle wussten Bescheid, wer da kommt, und dass beide Mannschaften punkt- und nahezu torgleich die vorherigen Spiele bestritten haben.

Nach kurzen netten Gesprächen unter den Trainern und Betreuern beider Teams machten wir Kickers uns warm, um pünktlich um 10.30 Uhr hellwach ins Spiel zu starten. Wir kamen gut ins Spiel und gingen durch Steini und Kilian 2:0 in Führung. Danach kam der Gegner etwas auf und machte nun mehr Druck nach vorne. Wir ließen uns hinten reindrücken, bekamen den Ball nicht weg und Leu belohnte sich mit dem Anschlusstreffer. Uns gelang vor der Halbzeit dann noch das 3:1 durch Mika. Mit dem Halbzeitpfiff schaffte Leu erneut den Anschluß, da wir leider nicht in der Lage waren unser Spiel über aussen zu forcieren. Wir bekamen den Ball wieder nicht aus der Mitte raus.

Der Halbzeitstand war zwar 3:2 für uns, aber wir wussten, da kommt noch etwas Arbeit auf uns zu in der 2. Halbzeit. Die Stimmung in der Halbzeit war top und allen war klar, dass wir unser heutiges Problem lösen, wenn wir es schaffen aus der Mitte über aussen zu spielen. Breitmachen über Louis und Kilian, so wollten war unsere Losung für die 2. Halbzeit.

Wir starteten mit der gleichen Aufstellung wie zu Beginn des Spiels und schafften es, zumindest ansatzweise, mehr spielerische Aspekte reinzubekommen. Der Ball lief eine Weile ganz gut und genau so konnten wir durch Steini, der insgesamt ein sehr starkes Spiel machte, mit 4:2 unsere knappe Führung weiter ausbauen. Ruhe kam aber nicht auf. Schon im Gegenzug schaffte Leu das 3. Tor und kam auf 4:3 erneut heran. Jetzt kam die spielentscheidende Phase! Knappe 10min. echter Kampf und damit verbunden auch Krampf durch nachlassende Kraft und Konzentration, aber noch ohne Tore. Auswechslungen, um neue Kräfte ins Spiel zu bringen, fruchteten nicht, denn nun gewann Leu, vor allem auch körperlich, etwas die Oberhand. Das reichte um 4x innerhalb von 5 min. unsere Unkonzentriertheiten auszunutzen. Leu stellte uns kurz vor Schluss vor eine große Aufgabe. Es stand 7min. vor Ende 4:7 gegen uns.

Was jetzt passierte beeindruckte mich sehr. Ohne viele Einfluß von draußen, außer ein paar Aufmunterungen und beruhigenden Worten, legten die Jungs in den letzten 7 min. nochmal eine Schippe drauf und spielten, rackerten, und vor allem, kämpften bedingungslos fair, wie man sich unsere Löwen vorstellt. Ganz großartig schafften wir es, kurz vor Schluss, durch weitere 2 Tore von Steini, die Anschlusstreffer zum 5:7 und zum 6:7, zu erzielen.

Das war beeindruckend!

Weitere 5 min. und wir hätten … na ja … hätte hätte …

Am Ende stand es nun 6:7 und die Enttäuschung bei den Jungs war kurz groß. Die Tabelle hatte vor dem Spiel nicht zu viel versprochen, denn es war eine echt enge Kiste.

Als kleines Fazit kann man, natürlich mit einem Augenzwinkern, sagen, das die 1. Halbzeit mit 3:2 an uns ging und die 2. Halbzeit mit 5:3 an Leu, somit ja eigentlich unentschieden. Genau das habe ich den Jungs ins laufende Wochenende mitgegeben und sie für Ihr Auftreten gelobt.

Die Hinrunde 2017/2018 ist nun vorbei.
Es gab, wie immer üblich im Fußball, ausser bei Bayern München ?, Licht und Schatten, was die Ergebnisse der Spiele angeht. Was man aber sagen muß, und das zeigt auch die Trainingsbeteiligung von regelmäßig über 15 Teilnehmern, das es echt Spass macht, mit den Jungs zu arbeiten und zu sehen wie sie Schritt für Schritt weiterkommen.

Aufstellung der E2-Kickers gegen HSC Leu:

Tor: Arian K.
Defensive: Max G., Leon S.
Mittelfeld: Kilian S., Max S., Louis O.
Sturm: Tim A.
Ergänzung: Felix M., Mika N., Hendrik M., Hannes N.

Trainer: Sebastian Jahr & Alexander Metje

Zuschauer: Vielen Dank für die Unterstützung in der gesamten Hinrunde

Gelesen 163 mal Letzte Änderung am Sonntag, 29 Oktober 2017 17:42

Neues aus den Mannschaften

Neueste Berichte