Fußballer auf Abwegen – Die E1 im Serengetipark

Die Stutzen und Trikots abgestreift haben wir mal ein ganz anderes Kontrastprogramm getestet. Für unsere Saisonabschlussfeier (und auch gleichzeitiger Saisonstart) mussten alle den Wecker stellen. Treffen um 8:30 Uhr– und das an einem Sonntag. Gemeinsam in der Kolonne ging es ab in den Serengetipark. Zunächst haben wir alle eine gemeinsame Tour mit dem Doppeldeckerbus durch die bunte Tierwelt unternommen. Giraffen, Zebras, Nashörner und Tiger waren nur einige der Tiere, die wir sehen konnten. Einige Tiere durften wir sogar füttern. Anschließend gab es einen heißen Ritt mit der Wildwasserbahn und eine Schnellboottour. Es folgte ein gemeinsames Mittagessen um die Akkus wieder aufzuladen. Danach wurden alle Fahrgeschäfte ausgiebig getestet. Die Zeit verging wie im Fluge, aber ein Eis oder Crepes zum Abschuss musste noch sein.

Am Ende hatten alle Spieler ,Trainer, Geschwister und mitgereiste Eltern nur positives zu berichten. Die Münder standen teilweise gar nicht mehr still.

Alle Kinder haben sich vorbildlich verhalten und zeigten auch abseits des Rasens einen tollen Teamgedanken. Was bleib, sind 2 Wespenstiche, 1 Affenbiss und unendlich viele Erinnerungen.

Vielen Dank an die Trainer und Fahrer sowie den Förderkreis Kickers Braunschweig, der sich an den Kosten für den Ausflug beteiligt hat.

Gelesen 180 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 30 August 2017 12:48

Neues aus den Mannschaften

Neueste Berichte