F1 noch ohne Punktverlust

Am heutigen Tag treffen wir uns auf der Sportanlage in Kralenriede. Der Gegner ist uns aus vergangenen Spielen bestens bekannt. Am Tag zuvor haben wir Koordinationstraining durchgeführt um die Kräfte für die heutige Aufgabe zu sparen. Die Trikots werden ausgegeben, die Kinder ziehen sich um und sind sofort fokussiert auf das Spiel. Die Vorfreude auf den Gegner und endlich wieder auf dem Platz zu stehen ist allen anzusehen! Es gibt ein paar kurze knackige Worte vom Trainerteam und dann geht es raus auf den Platz zum Aufwärmen.

Anpfiff, der Ball rollt! Die Heimmannschaft setzt von der ersten Sekunde an auf starkes Pressing, scheitert jedoch an der gut organisierten Abwehr unserer Kickers! Die ersten Minuten vergehen, unser Torwart hält den Kasten sauber und der Spielaufbau von hinten nach vorn klappt immer besser. Die Mannschaft ist voll da und lässt den Ball laufen, kurz zum Torwart zurück weil keine Lücke zum Anspielen frei ist. Dann geht es ganz schnell, pass zum Linksaußen, durchwechseln, Ballannahme, eine Finte und es steht 0:1! Ein hartes Stück Arbeit durch das Abwehrbollwerk des Gegners zu kommen! Immer wieder lange Bälle vom Gegner, die jedoch im Mittelfeld abgefangen werden, mal per Kopf, mal die Direktannahme und sofortiges weiterleiten auf die Außen. Wir erarbeiten uns die ein oder andere Chance, die Pille zappelt kurz vor der Halbzeit nochmal im Netz, Abpfiff, Halbzeit! 0:2 Führung und kein Grund zur Beunruhigung. Trotzdem hat ein Spiel 2x20 Minuten, also in der zweiten Halbzeit genauso konzentriert weitermachen, der Gegner fordert alles ein! Auf geht's, wir kommen wieder gut ins Spiel, kombinieren, spielen direkte Pässe, lassen uns nicht das Spiel des Gegners aufdrängen. Ausnahmslos jeder Spieler/in zeigt Laufbereitschaft, ackert und gibt keinen verlorenen Ball auf. Alle für einen, einer für alle. So kommt es dann zu weiteren zwei Toren und es steht 0:4. Unser Gegner bekommt seine Chance und verkürzt auf 1:4, noch 10 Minuten auf der Uhr, plötzlich, Foul...im 16er, fragwürdig aber Elfmeter für den Gastgeber. Collin steht im Tor, ist konzentriert, steht wie ein Torwart, sprungbereit und entschlossen die Pille rauszufischen! Anlauf, Schuss...Collin hat das Ding!!! Kein Tor!!! Es bleibt beim 1:4! Die letzten Spielminuten sind kräftezehrend, ab jetzt zählt nur der Wille, Charakter der Mannschaft, die Spieler sind zu allem bereit um drei Punkte mitzunehmen! Foul vom Gegner, kein Elfmeter?!? Fragwürdig! Letzte Spielminute, nochmal eine Ecke, wieder ins Toraus, noch eine Ecke! Der Gegner drückt, kann das Ergebnis aber nicht ändern. Die Nachspielzeit ist vorbei, drei Punkte für die Kickers und weiterhin Tabellenführer. Wir feiern Collin als Man of the Match, denn das was er heute gehalten hat war eine absolut überragende Leistung! Danke an die Zuschauer, die Fans und alle Beteiligten für die tolle Atmosphäre rund um das Spiel.

Wir verabschieden uns mit freudigen Gesichtern und Kindern...wo sind die Kinder?! Die haben scheinbar nicht genug, sie stehen im Trainingsanzug auf dem Platz und spielen Fußball! Das ist der beste Beweis, die Kinder haben Spaß am Spiel und der Gemeinschaft!

Gelesen 251 mal Letzte Änderung am Freitag, 25 August 2017 16:40

Neues aus den Mannschaften

Neueste Berichte